Fahrberatung für Senioren

Wenn Autofahrer und Autofahrerinnen merken, dass die Gesundheit nachlässt, Angehörige fahrerische Mängel bemerken, der Hausarzt eine Schwäche oder eine Krankheit feststellt, welche die Sicherheit des Fahrers beeinträchtigen könnten, oder wenn sogar eine amtliche Kontrollfahrt ansteht, dann ist eine kompetente Fahrberatung sinnvoll.


Die Fahrberatung ist kein amtlicher Fahrerlaubnis-Test, sondern sie ermöglicht einen Eindruck über die Fahrkompetenz. Anlässlich der freiwilligen Probefahrt beobachtet der Fahrberater Schritt für Schritt die Korrektheit und Sicherheit der Fahrweise. Vorsichtsmassnahmen, Verbesserungen und Tipps werden an Ort und Stelle erörtert. Gesundheitliche Beschwerden, die das Fahren behindern, werden diskutiert.


Besonders bei sehr hohem Alter und bei schwerwiegenden Fahrmängeln werden Alternativen zum Fahren und die Abgabe des Ausweises besprochen.


Preis: CHF 200.-

Dauer: 100 Minuten

Kontaktieren Sie mich, ich berate Sie gerne!